#tshirtgate: Seit 20 Jahren reimt sich nichts auf Uschi!

#tshirtgate: Seit 20 Jahren reimt sich nichts auf Uschi!

Foto: ffn
Foto: ffn

Nun ist der Spruch „Nichts reimt sich auf Uschi“ nicht nur verdammt alt, sondern meiner Meinung nach auch einer der eher mäßig lustigen Sprüche, die man auf ein Shirt drucken kann. Da werden jetzt sicher viele sagen: „Mäßig lustig? Na prima, dann ist das doch was für Mario Barth!“. Ob sich Mario Barth das auch dachte weiss ich nicht, aber zumindest hat er diesen Spruch aufgegriffen, mit dem schon 1992 Oliver Kalkofe, Oliver Welke, Sabine Bulthaup und Dietmar Wischmeyer auf Tour waren. Bei der Tour gab es auch Shirts mit dem Spruch zu kaufen. 2009 nun hat sich Herr Barth dann auch ein Shirt mit diesem Spruch angezogen, welches es dann auch in seinem Shirtshop zu kaufen gab. Was er aber anders gemacht hat: Er hat den Spruch als Wortmarke angemeldet. Und mit dieser Wortmarke wurde nun ein Shirthändler abgemahnt, der die Frechheit besass diesen 20 Jahre alten, mäßig lustigen Spruch mit Bart(h) auf frische Shirts zu drucken! Das darf nur der Herr Barth! Also zumindest wenn es um diesen alten, mäßig lustigen Spruch geht… Und wer das nicht glaubt, der wird dann mit der Forderung einer Unterlassungserklärung und 1.780,20 Euro Anwaltskosten darauf aufmerksam gemacht.

Oliver Kalkofe hat Verständnis für die Nöte junger, einfallsloser Menschen, die gerne Komiker wären und bietet auch direkt Hilfe an:

Wir haben noch kistenweise alte Witze, die wir bedürftigen Komikern gern für ihre Vermarktung zur Verfügung stellen.

Dietmar Wischmeyer hat da übrigens ein sehr schönes Bild für die Situation:

Es stört zwar nicht die Eiche, wenn die Sau sich daran reibt. Läßt sich das Schwein allerdings die Rinde urheberrechtlich schützen, geht das doch zu weit.

Nun gibt es Menschen, die halten Mario Barth für witz- und humorlos. Die Frage bringt mich zwar nicht um meinen Schlaf, aber was soll man denen denn entgegnen, wenn Herr Barth mit so einer Aktion so eindrucksvoll demonstriert, dass es ihm nicht nur an Witz und Humor, sondern auch an eigenen Ideen zu mangeln scheint? Ganz einfach: „Stimmt!“.

Lieber Herr Barth, wie wäre es denn mit einem neuen Shirt für ihren Shop, mein Textvorschlag: „Nicht ist lustig an Mario Barth!“? Nicht witzig? Nein? Aber dafür wahr…

2 Gedanken zu “#tshirtgate: Seit 20 Jahren reimt sich nichts auf Uschi!”

Schreibe einen Kommentar