Shirtblog?

Keine Ahnung mehr, wann genau wer nun genau die Idee hatte und auch nicht, wieviel Zeit zwischen Idee und erster Umsetzung vergangen sind (es war aber nicht sehr viel), fest steht nur, dass das Shirtblog erstmals 2005 startete. Einige Autoren waren dabei und sind auch wieder gegangen, diverse Pausen zwecks „mal überlegen, was man wie daraus noch machen kann“ und auch mal eine „will das nicht jemand haben und was daraus machen“-Phase war dabei. Aber irgendwie blieb das Blog. Also war die Frage: Einstampfen oder doch endlich weitermachen. 

Vorgestellt werden hier auch weiterhin Shirts, die wir aus welchen Gründen auch immer für bloggenswert halten, ob nun besonders lustig oder auch besonders dämlich, Shirts die wir selber haben oder auch nur gerne hätten und alles, was es so drumrum noch gibt. Die Shirts finden wir im Netz, beim Einkaufen und wir werden darauf aufmerksam gemacht. Das geht ganz schnell über das Kontaktformular. Dort ist auch unsere Postanschrift zu finden – für Shirt-Designer und -Verkäufer, die eins ihrer Shirts hier gerne mal sehen würden: einfach eins davon in Größe XXL oder XL einpacken und uns schicken. Dürfen auch mehrere sein ?

Wir stellen diese Shirts hier dann auch gerne vor – so lange sie nicht rassistisch sind und gegen keine Gesetze verstoßen und sie uns gefallen. Welche Shirts hier erscheinen entscheidet im Zweifelsfall Carsten. Es gibt keinen Anspruch auf Vorstellung hier.

15 Gedanken zu „Shirtblog?“

  1. gute idee, das belebt die unabhängigen t-shirt designer und drucker … es muss nicht immer spreadshirt sein.. danke

  2. tshirts sind doch eine tolle gelegnheit um sich auszudrücken…;-)
    wir werden in kürze shirts im batik style auf dem markt bringen.die es so vielleicht noch nicht gibt,zumindest keine massenware ist.

  3. Ich find diesen Blog klasse. Gerade im Hinblick darauf kleiner Designer und T-Shirtdrucker unterstützt werden.

    Deswegen möchte ich gerne etwas dazu beitragen und euch meinen Favoriten t-shirt24.info vorstellen.

    Kommt aus dem kleinen Saarland(Das kleine Ding zwischen der Pfalz Frankreich und Luxemburg ;P)

    Wir haben da für einen Junggessellenabschied bestellt und waren begeistert.

    http://www.t-shirt24.info

    Daumen hoch für euch, ich bleib daran =)

    lg Kai

  4. Kann man, gibt zwei Möglichkeiten: Entweder uns einen Link schicken und wenn es uns ausgesprochen gut gefällt, dann werden wir das Shirt vorstellen oder aber das Shirt als „Shirtspende“ an uns schicken, dann zeigen wir es hier auf jeden Fall 🙂

  5. Hallo zusammen!

    Seit Mai diesen Jahres sind wir exklusiver Vertriebspartner einer aufstrebenden Streetwear Marke aus Fernost. Die letzten Monate waren wir auf Festivaltour in DE unterwegs und die Resonanz auf unserer Shirts war wirklich super. Jetzt möchten wir diese Shirts und auch andere Produkte noch mehr Menschen näher bringen und deshalb suchen wir nach interessierten und modebewussten Bloggern, die uns unterstützen möchten/können.

    Falls unsere Shirts Dein Interesse geweckt haben und in das Konzept Deines Blogs passen sollten, dann meld dich einfach bei mir, damit ich Dir ein paar Samples unserer Shirts zukommen lassen kann.

    Danke Dir für ein ehrliches Feedback und hoffentlich bis bald!

    Marko

  6. Ich liebe es, meine Persönlichkeit durch meine Kleidung auszudrücken. Mittlerweile habe ich eine große Sammlung an selbst gestalteten T-Shirts, von Batik bis hin Textildruck. ‚Shirtblog‘ find ich eine super Idee. Leidenschaft ist Leidenschaft, da sollte man sich nicht beschränken und stets die Möglichkeit haben sich austauschen zu können.

  7. Sehr lustige Idee lieber Dobschat! Ich habe auch seit 3 Jahren keine Lust mehr langweilige (heißt bei mir einfarbige) T-Shirts zu tragen. Anstelle dessen finde ich im Internet jeden Monat jede Menge Anwärter für meine Kollektion von denen ich dann 1-3 bestelle. Hast du (so wie ich) auch eine langweilige schwarze Hose die du mit allem kombinierst oder trägst du die T-Shirts eher zu „Anlässen“? LG, Kyra

Schreibe einen Kommentar