Werbung via T-Shirt und Blog

Während andere Studenten sich ihr Studium mit verschiedenen Jobs finanzieren, hat sich Stefan Steiner entschlossen, sich sein Studium durch das Tragen von T-Shirts zu finanzieren. Jeden Tag trägt er ein Shirt eines anderen Sponsors, fotografiert sich mit dem Shirt und bloggt darüber. Der Sponsor zahlt dafür einen Betrag zwischen 1 und 365 Schweizer Franken – abhängig vom gebuchten Tag. Wenn er es schafft für jeden Tag des Jahres einen Sponsor zu bekommen, dann käme er auf einen Jahresumsatz von 66.795 Franken. Da muss eine alte Frau lang für stricken und sicher ein ganze netter Nebenverdienst für das Studium. Und entsprechende Aufmerksamkeit findet sein Projekt auch, dazu werden alle Blogbeiträge auch via Twitter und Facebook verbreitet – der Werbeeffekt für die Sponsoren sollte also ebenfalls gegeben sein?

3 Gedanken zu „Werbung via T-Shirt und Blog“

Schreibe einen Kommentar