ReligiON / ReligiOFF

ReligiON / ReligiOFF

Ich bin kein großer Fan von Religion im allgemeinen. Den Glauben an einen unsichtbaren Typen, der allmächtig ist, aber letztlich doch keinen Finger rührt, wenn sich seine Geschöpfe gegenseitig in seinen Namen an die Gurgel gehen, erscheint mir einfach zu unlogisch. Ganz abgesehen davon, dass beim Betrachten unseres Universums unter der Prämisse, es wäre von einem allmächtigen Wesen geschaffen worden, am Ende eigentlich nur den Schluß zulässt, dass so ein Gott ein ziemlich selbstverliebter und sadistischer Drecksack sein muss. Zugute halten könnte man ihm dann nur seinen Sinn für Ironie. Ändert aber nichts daran, dass jemand, der sich eine ganze Welt mit denkenden Wesen erschafft, nur um von diesen angebetet zu werden und zuzuschauen, wie die sich gegenseitig ins Jenseits befördern, ein ernsthaftes psychologisches Problem haben muss.

Wäre es nicht schön, wenn man Religion einfach ausschalten könnte? Keine religiösen Spinner mehr, die glauben Sexualerziehung würde Kinder homosexuell machen. Keine machtgierigen Arschlöcher mehr, die Religion benutzen, um Menschen zu Kriegen und Terroranschlägen aufzustacheln (wobei diese Arschlöcher dann sicher andere Ausreden finden würden). Keine Tanzverbote und kein Gebimmel mehr am Sonntag morgen!

Einfach mal ReligiOFF!

ReligiOFF

Schreibe einen Kommentar